Kritiken


Thüringer Tageblatt

"Die Berliner Barock-Compagney, ein Ensemble junger, begabter Musiker, deren enthusiastisches Engagement einer möglichst lebendigen Wiedergabe vorklassischer Musik dient, ... musizierte Werke ... in delikater Manier, mit hinreißender Verve und Exaktheit im Zusammenspiel. ... dies alles zusammen ermöglichte eine vor Musikalität sprühende Wiedergabe, die begeisterte."


Ostsee-Zeitung

"Entscheidend aber eine Musizierweise, die jenseits akademischen Historisierens das einzelne Stück als höchst individuelle künstlerische Äußerung auffaßte. Unter solchem Blickwinkel erfuhren die ... Kompositionen ... eine außerordentlich differenzierte, in ihrer oft virtuos.affekthaften Gestaltung überraschend lebendige Darstellung."


Mitteldeutsche Allgemeine

"Durch die unterschiedliche Darstellung des Musikschaffens ... hat die Berliner Barock.Compagney diesen Konzertabend außerordentlich sensibilisiert und spannungsvoll gehalten und dennoch eine stilistisch lupenreine Präzedenzveranstaltung geboten."


ALTE MUSIK aktuell

"Die Berliner Barock-Compagney zeigt sich engagiert, geradlinig, mit akzentreicher und schnörkelloser Interpretation, die diese Aufnahmen (CD: Musik im Bachhaus Eisenach Vol.2) ... empfehlenswert macht."


Der Tagesspiegel

"Die vier Musiker der 'Berliner Barock-Compagney' bewiesen sich sowohl als kompetente Solisten wie auch als beeindruckend perfekt aufeinander eingespieltes Ensemble."


Magdeburger Volksstimme

"Ihr bewundernswertes technisches Können nutzten die jungen Künstler für eine beeindruckende gestalterische Leistung. Weitab jeglicher virtuoser Effekthascherei gelang es ihnen, durch das empfindsame Aufspüren musikalischer Details die Schönheit, Farbigkeit und den Reichtum dieser Musik lebendig werden zu lassen. Es war, als spielte jeder Musiker auch die Stimme des anderen: Hohe Schule des Kammermusikspiels!"


Berliner Zeitung

"Wie es sich für ein solches Spezialensemble gehört, produzierten sie einen sehr herben, linearen, strengen und klaren Klang, der sich gleichermaßen durch rationale Gefühlsintensität auszeichnete, dennoch sehr lebendig wirkte. Er schärfte die Sinne, reinigte die romantisch verstopften Ohren . Alte Musik als Muntermacher."


Nürnberger Zeitung

" ... sieben Vollblutmusiker, die man um ihr frisches und spontanes Miteinander nur beneiden kann. Geistreiche Reaktion und Schlagfertigkeit lassen sich auch bei einem vorgegebenen Notentext umsetzen. Das unterstrichen die ... Insrtumentalisten auf glänzende Weise."